Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Aktuelles Geschehen, brandneue News findet ihr hier.

Moderator: tux-fan

Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon mrgreen » 19.10.2014 07:31

Einer Studie an der Johns Hopkins Universität in den Vereinigten Staaten zufolge hilft der psychoaktive Wirkstoff Psilocybin Rauchern dabei, die ungesunde Angewohnheit fallen zu lassen. Zwar handelt es sich nur um eine Studie in kleinem Rahmen, deren Ergebnisse daher nur bedingt für die Allgemeinheit anwendbar sind, nichtsdestoweniger zeigen sich die Wissenschaftler begeistert.

Bild

Zwei bis drei Behandlungen mit der halluzinogenen Droge sollen bereits ausreichen, um Langzeitkonsumenten dauerhaft vom Rauchen abzubringen. Zu diesem Schluss kommt eine Gruppe Wissenschaftler an der Johns Hopkins Universität im US-Bundesstaat Maryland. In einer kleinen Versuchsreihe verabreichten die Wissenschaftler den 15 Probanden eine Pille, die Psilocybin enthält. Dabei handelt es sich um den psychoaktiven Wirkstoff in giftigen Pilzen, "Magic Mushrooms" genannt.

Sechs Monate nach der Testreihe seien 12 der 15 Studienteilnehmer noch immer rauchfrei, heißt es in den Ergebnissen der Untersuchung, die gestern im Journal of Psychopharmacology veröffentlicht wurden. Wie das US-amerikanische Magazin Bloomberg schreibt, erzielen derzeit verbreitete Hilfsmittel für Raucher, die den Wunsch haben die Sucht aufzugeben, gerade einmal eine Erfolgsquote von rund 35 Prozent nach sechs Monaten Anwendung. Der Wirkungsgrad von Nikotin-Pflastern und -Kaugummis liegt sogar noch darunter, berichtet Matthew Johnson, Professor für Psychiatrie und Verhaltensforschung und Mitglied des Wissenschaftler-Teams an der Johns Hopkins Universität. Die Studienergebnisse zeigen laut Johnson das Potenzial des Wirkstoffes auf. Das Team hofft nun darauf, die Studie auch auf andere Sucht-Typen anwenden zu können.

Paradox: Drogensucht mit Drogen bekämpfen....

Quelle
Bild
mrgreen
V.I.P.
 

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon Bady^^ » 19.10.2014 18:16

Ich würde es ehr mit Salvia probieren anstatt mit Gift :)
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Benutzeravatar
Bady^^
Suse Experte
 
Beiträge: 4213
Themen: 127
Registriert: 08.07.2006 03:24
Wohnort: Cologne

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon djtechno » 19.10.2014 21:56

Da wird eine Droge durch eine andere ersetzt. Gibts von HB, Gauloises und Benson und Hedges dann bald statt Kippen Pillen? :rasp:
Wer eine Videokamera kaufen will, sollte die entscheidung nicht nur da dran festmachen, ob er spaß am filmen hat, sondern da dran, ob es ihm auch spaß macht
- stundenlang dv daten nach divx / dvd-video zu konvertieren
- auf rohlinge zu brennen
- sich mit dem uploader von google video rumzuärgern
- den rechner nächtelang für encoding und upload auf google video durchlaufen zu lassen
- ständig dvd-rohlinge und usb festplatten nachzukaufen
- sicherheitskopien auf usb hdd zu ziehen

Make Beutelsbach great again ;)

Sprengt Monsanto in die Luft! Killt die Wixxer von Monsanto und Bayer. Zeigt den Managern, was Giftmischern und Umwetlzerstäörern blühlt. Zerstört diesen Dreckkonzern :!:
Benutzeravatar
djtechno
Turbo Pascal Supporter
 
Beiträge: 4762
Themen: 299
Registriert: 31.07.2006 09:08
Wohnort: Beutelsbach

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon Bady^^ » 19.10.2014 22:59

Ist schon nen unterschied ob du die nen Pliz schmeißt , oder ob du dir nen Salbei rauschst !
So nen Pliz zu nehmen kann auch nach hinten los gehen , das ist das Problem dabei.
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Benutzeravatar
Bady^^
Suse Experte
 
Beiträge: 4213
Themen: 127
Registriert: 08.07.2006 03:24
Wohnort: Cologne

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon notafake » 20.10.2014 18:30

Die Salbei Nummer is aber auch nich grad harmlos. Salvia divinorum bzw. Salvinorin A ist das potenteste (zur Zeit bekannte) natürlich vorkommende Halluzinogen. Macht ja Spass bis zum Punkt wo es über n reines Lachflash hinausgeht.
Der Mensch: Erst ist er, dann nicht mehr.
Benutzeravatar
notafake
FORUMPSYCHO
 
Beiträge: 1893
Themen: 121
Registriert: 16.07.2006 17:48
Wohnort: Kobuk Valley

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon djtechno » 20.10.2014 21:33

Aber ist eigentlich klar, daß die Pilze gegen rauchen helfen: Wenn man den Ultimativen Flash hatte, reißt einem ein "Normaler" kick nimmer vom Hocker...
(Wer mit Megan Fox sex hatte, wird sich auch nimmer für Barbara Schöneberger interessieren ;) ) Nur, wie gehabt, besteht dann das Risiko, daß die Leute danach weiter das Verlangen haben, sich die Pilzpillen reinzuschmeißen :(
Wer eine Videokamera kaufen will, sollte die entscheidung nicht nur da dran festmachen, ob er spaß am filmen hat, sondern da dran, ob es ihm auch spaß macht
- stundenlang dv daten nach divx / dvd-video zu konvertieren
- auf rohlinge zu brennen
- sich mit dem uploader von google video rumzuärgern
- den rechner nächtelang für encoding und upload auf google video durchlaufen zu lassen
- ständig dvd-rohlinge und usb festplatten nachzukaufen
- sicherheitskopien auf usb hdd zu ziehen

Make Beutelsbach great again ;)

Sprengt Monsanto in die Luft! Killt die Wixxer von Monsanto und Bayer. Zeigt den Managern, was Giftmischern und Umwetlzerstäörern blühlt. Zerstört diesen Dreckkonzern :!:
Benutzeravatar
djtechno
Turbo Pascal Supporter
 
Beiträge: 4762
Themen: 299
Registriert: 31.07.2006 09:08
Wohnort: Beutelsbach

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon Bady^^ » 20.10.2014 22:04

notafake hat geschrieben:Die Salbei Nummer is aber auch nich grad harmlos. Salvia divinorum bzw. Salvinorin A ist das potenteste (zur Zeit bekannte) natürlich vorkommende Halluzinogen. Macht ja Spass bis zum Punkt wo es über n reines Lachflash hinausgeht.


Das ist vollkommen richtig , desshalb sage ich es ja auch , wenn ihr euch einen "halluzinogenen Kick" geben wollt , dann probiert es ehr mit Salvia als mit nen Pilz.

Pilze können bei falscher Dosierung / Sorte massive Lanzeitschäden inkl Horrortripp hinterlassen , Salvia löst bei Überdosierung "nur" nen Horrortripp aus !! (am nächsten tag ist alles wieder ok)

Was ich damit sagen will , mit Pilzen kannst du dich ausversehen sehr schnell schädigen , das ist bei Salvia nicht möglich !
Zumindestens sind bis jetzt keine Fälle bekannt , und das Zeug wird mindestens so lange wie Dope von Menschen konsumiert , die Azteken haben das Zeug geliebt !!
Und es sieht wie eine normale Zimmerpflanze aus , guck bilder bei google :)
Und hier noch ein Zitat

Zitat von Salvia.net

Salvia.net hat geschrieben:Salvia wird oft mit anderen halluzinogenen, psychoaktiven Stoffen in eine Schublade gesteckt, seine Wirkung ist aber einzigartig. Manchmal wird Salvia auch als ein legaler Kannabisersatz angepriesen, obwohl die Wirkungen nichts miteinander zu tun haben. Während eines Trips können verschiedene Zustände auftreten: zweidimensionale Halluzinationen, Körperaustritte, Zeitreisen, sich auf mehreren Orten gleichzeitig befinden und Lachanfälle. Erowid gibt bei seinen Salvia FAQs folgende Liste aufgetretener Effekten an:
Verlust der Körperkoordination
unkontrolliertes Lachen
visuelle Veränderungen oder Visionen
Erfahren von mehreren Wirklichkeiten
besinnliche Ruhe
ein Gefühl von tieferer Einsicht
ein traumartiger Überzug über die Welt
ein Gefühl von totaler Verwirrung
das Sehen oder das Teilwerden eines Tunnels
Verlieren des individuellen Bewustseinsgefühls
das Erfahren von "nicht-euklidischen" geometrischen Formen
das Gefühl zu fliegen, treiben oder zu drehen
das Gefühl eingetaucht zu sein in ein Meer von Energie
das Gefühl in Kontakt zu stehen mit einem "grösseren Ganzen"
das Gefühl unter der Erde oder unter dem Wasser zu sein
das Gefühl an andere Orte oder in andere Zeiten zu reisen
das Gefühl ein Gegenstand zu sein (eine Mauer, Bank, Stuhl usw.)
das Sehen von schlangenartigen Mustern und Formen

Der bekannte Salviaexperte Daniel Siebert beschreibt die Stärke eines Salviatrips anhand des Niveaus. Seine S-A-L-V-I-A Skala enthält sechs Schritte:
S - Subtile Effekte - Entspannung und erhöhte sinnliche Wahrnehmung. Dieses Niveau eignet sich zur Meditation und kann sexuell stimulierend sein.
A - Anders denken - Farben und Muster erheben die Aufmerksamkeit, Gedanken werden unlogisch.
L - Leichte Visionen - Visionen bei geschlossenen Augen.
V - Visionär - Komplexe dreidimensionale, realistische Visionen. Phantasiewelt bei geschlossenen Augen.
I - Identitätsverlust - Verlust der eigenen Individualität. Erfahrungen scheinen mit dem Göttlichen zu verschmelzen.
A - Amnesie - Bewusstseinsverlust. Es ist möglich dass eine Person fällt, versteift bleibt oder schlafwandelt. Gefährlich!
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Benutzeravatar
Bady^^
Suse Experte
 
Beiträge: 4213
Themen: 127
Registriert: 08.07.2006 03:24
Wohnort: Cologne

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon djtechno » 21.10.2014 15:54

Gut, als jemand der nie Drogen genommen hat und das auch nicht vor hat, habe ich jetzt natürlich nicht die Erfahrungen um das geschriebene einzuschätzen, zumal ich auch kein Psychologe bin, aber wenn man das so liest, klingt dieses Salvia jetzt auch nicht so harmlos. (Sicher ist es bedeutend ungefährlicher als das Pikzzeug, aber obgleich es keinen Körperlichen Schäden verursacht, klingen die beschriebenen psychischen Wirkungen da doch eher mal so, als ob es da doch ein Risiko bleibender Psychischer Schäden gibt (Ok, das Risiko gibt es auch bei extremen Horrorfilmen oder tragischen Unfällen (Autofahrer überfährt Fußgänger, Angehöriger stirbt bei Hausbrand etc). Also sicher keine gute Idee, so etwas zu testen, wenn man Psychisch labil ist. Ok, logisch, 100% risikofreie Drogen gibt es natürlich nicht, da ist natürlich auch klar.

Zurück zu diesem Therapieversuch der Wissenschaftler. Ich nehme mal schon stark an, daß bei den Pillen die Dosis und Art des Stoffes, wie bei jedem Medikament wohlkontrolliert ist und auch die Verabreichung an die Probanden wohlkontrolliert und unter ärztlicher Betreuung geschehen ist. Zudem, bis so etwas flächendeckend auf den Markt kommt, wird man da, bis das eine Zulassung bekommt i.d.r. noch eine Menge an Testreihen und Langzeituntersuchungen haben. Wenn dabei alles gut geht, mag das dann vielleicht so um 2020 oder so auf den Markt kommen. Verschreibungspflichtig und nur in Verbindung mit einer Ärztlich kontrollierten Therapie wird es ohnehin dann sein. Klar, ein Mißbrauchsrisiko / Restrisiko gibt es auch dann noch. Das gibts aber auch bei anderen Medikamenten und Therapien wie Ritalin, Hustensaft, Blutdrucktabletten, Antidepressiva u.s.w.
Warten wir mal ab, was dabei rauskommt.
Wer eine Videokamera kaufen will, sollte die entscheidung nicht nur da dran festmachen, ob er spaß am filmen hat, sondern da dran, ob es ihm auch spaß macht
- stundenlang dv daten nach divx / dvd-video zu konvertieren
- auf rohlinge zu brennen
- sich mit dem uploader von google video rumzuärgern
- den rechner nächtelang für encoding und upload auf google video durchlaufen zu lassen
- ständig dvd-rohlinge und usb festplatten nachzukaufen
- sicherheitskopien auf usb hdd zu ziehen

Make Beutelsbach great again ;)

Sprengt Monsanto in die Luft! Killt die Wixxer von Monsanto und Bayer. Zeigt den Managern, was Giftmischern und Umwetlzerstäörern blühlt. Zerstört diesen Dreckkonzern :!:
Benutzeravatar
djtechno
Turbo Pascal Supporter
 
Beiträge: 4762
Themen: 299
Registriert: 31.07.2006 09:08
Wohnort: Beutelsbach

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon notafake » 21.10.2014 18:40

Amnesie bzw. kompletter filmriss war dann auch dergrundfür meine aussage. Gar nicht schön sowas
Der Mensch: Erst ist er, dann nicht mehr.
Benutzeravatar
notafake
FORUMPSYCHO
 
Beiträge: 1893
Themen: 121
Registriert: 16.07.2006 17:48
Wohnort: Kobuk Valley

Re: Studie: Magic Mushrooms helfen bei der Raucherentwöhnung

Beitragvon Bady^^ » 21.10.2014 23:36

notafake hat geschrieben:Amnesie bzw. kompletter filmriss war dann auch dergrundfür meine aussage. Gar nicht schön sowas


Was passiert wenn du zu viel Alk konsumierst , genau das selbe !

Man soll sich ja auch nicht direkt 10Gr vom 40x Extrakt rauchen , klein anfangen und steigern ist das Motto !

Man darf es halt einfach nicht übertreiben , dann kriegt man auch keinen Filmriss , und viel schlimmeres als das wird auch nicht passieren. (außer du springst aus,m fenster 0o)

Wer mir nicht glaubt.
Hier einige Erfahruingsberichte

http://www.land-der-traeume.de/tripberi ... onsum=true

@DJTECHNO
Hier auch noch ein Link für dich , ist denk ich ma sehr informativ , aber wie ich schon sagte bisher ist da nichts bekannt mit psychischen schäden und es war bis vor einigen jahren sogar noch legal.
http://www.salvia.net/de/warnings.htm
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Benutzeravatar
Bady^^
Suse Experte
 
Beiträge: 4213
Themen: 127
Registriert: 08.07.2006 03:24
Wohnort: Cologne

Nächste


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron