Eigene Passwörter in der Cloud ?

Aktuelles Geschehen, brandneue News findet ihr hier.

Moderator: tux-fan

Eigene Passwörter in der Cloud ?

Beitragvon tux@work » 20.12.2011 08:47

Wie im Ersten der 3 Artikel zu lesen ist, will M$ für Win8 ein Tool anbieten, um die Passwörter der User in einer Clound abzuspeichern. Jedes Unternehmen in den USA ( gilt auch für europäische Ableger ) ist aber verpflichtet, amerikanischen Behörden jederzeit Einsicht in die Daten der Cloud zu gewähren ( siehe 2te und 3te Artikel ). Wenn also die Schergen von HomelandSecurity, CIA und FBI sowieso Zugriff auf meine WinXX Passwörter haben, warum sollte ich dann überhaupt noch Passwörter verwenden ? -- Obwohl, ist ja wie immer alles datenschutz-konform. :lol:
Windows 8 speichert Passwörter in einer Cloud
Zugriff durch amerikanische Behörden
Patriot Act
Benutzeravatar
tux@work
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Themen Autor
Beiträge: 56
Themen: 21
Registriert: 12.04.2011 07:14

Re: Eigene Passwörter in der Cloud ?

Beitragvon djtechno » 25.12.2011 22:21

Ja, das übliche halt. Also Finger weg davon :sleezy:

Passwörter gehören nicht in die Cloud.
Wer eine Videokamera kaufen will, sollte die entscheidung nicht nur da dran festmachen, ob er spaß am filmen hat, sondern da dran, ob es ihm auch spaß macht
- stundenlang dv daten nach divx / dvd-video zu konvertieren
- auf rohlinge zu brennen
- sich mit dem uploader von google video rumzuärgern
- den rechner nächtelang für encoding und upload auf google video durchlaufen zu lassen
- ständig dvd-rohlinge und usb festplatten nachzukaufen
- sicherheitskopien auf usb hdd zu ziehen

Make Beutelsbach great again ;)

Sprengt Monsanto in die Luft! Killt die Wixxer von Monsanto und Bayer. Zeigt den Managern, was Giftmischern und Umwetlzerstäörern blühlt. Zerstört diesen Dreckkonzern :!:
Benutzeravatar
djtechno
Turbo Pascal Supporter
 
Beiträge: 4766
Themen: 299
Registriert: 31.07.2006 09:08
Wohnort: Beutelsbach



Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron