Die Krassheiten des Alltags ;)

Die Krassheiten des Alltags ;)

Beitragvon djtechno » 02.05.2012 12:42

Oh,mann, war das heute was :L

Heute hatte ich um 12:25 uhr einen Arzttermin. 11:50(Vorabfahrt) Der Kabel BW Techniker kommt um nochmal zu kucken wo am 16..2012 das neue TV Kabel verlegt werden muß. Dann ruft die Nachbarin an und fragt ob de Kabelplänefür die Verkabelung schon aushängen.

12:00 Uhr: Der Autoschlüssel vobn Mutters auto ist unauffindbar

12:05 Uhr: Meine Mutter hat den Schlüssel unter heftigem Fluchen wieder gefunden

12:12: Die esso-Tankstelle,wo die packstation ist, ist vorne voll,riesen schlange, weil grad alle Tanken wollen. Also fahre ich verkhrswidrig über die ausfahrt rein auf den staubsaugerparkplatz.

Dann hole ich meine npacktatuion karte raus. Da ist aber vorne die ecke abgebrochn. Also ecke festgehalöten und zusammen mit der karte vorsichtig in den kartenleser rein. Dummerweise rutscht die ecke im kartenleser nach rechts und die akrte wird nicht mkehr erkannt. Die ecke ist nun für immer im Kartenleser verschwunden. Also versuche ich die akte,damit sie erkannt wird, erst falschrum reinstecken, schnell wieder raus und richtig rum rein. Geht aber nicht, weil nun klemmt die gabnze karte im kartenleser. Nach 5 minuten kriege ich die reste meienr packstationkarte wieder raus.

12:21: Vorm Arzt sind wieder alle Parkplätze voll. Also fahre ich ins Parkhaus.

Da ist noch eine rvr mir im weg,der wartet bis ein anderer ausgeparrt hat Dauert dem Aber zu lange. Also fährt der vorbei. Ich auch mit vollgas vrbei bevor der ajusparkende noch vor mir ausparkt.

Der einzige rreie parkplatz ist driekt um die kurve, ich lenke scharf ein aber der wenderadios vom sch... golf 5 ist zu groß, ich stehe im 80° winkel zum parkplatz. zurücksetzen. geht aber rgad nur halb weild er ausparkende nun an mir vorbei will.
also wieder vor. 65° winkel.,

Nun ist hinten wenigstens frei. zurück und wiede vor. 40° Winkel zur soll position. Sch.. egal, ab zum arzt

Dann gehe ich zum Arzt.
Komisch. Der ist zu

Ach mist, ich bin zum falschn Arzt gefahren :{

Also zurüclk ins Parkhaus und fluchend die karte in den Parkomat. Flasch ru,m. Beim hitntermann wegen dem fluchen entschuldigt und richtig rum reinm,ins auto, raus. Bei der schranke zweimal übern bordstein.

aum parkplatz vom richtigen arzt.

angemeldet. efracht wegen klo. klo war besetzt, sie meint, ich komme eh gleich dran.
wieder ins wartezimmer. da mein sie, dauert doch noch, kann doch noch aufs klo. Zum klo. Ist noch ebsetzt. dann ist frei, frau vor mir gibt mirt dn kloschlüssel. rein.

tür mhält net zu.

aufs klo, raus, tür abschließen, schlüssel zurückgeben,wieder ins wartezimmer. noch nicht gesetzt, schon werde ich aufgerufen.

nachm arzt zur bank auszüge und dann zurück zum parkplatz und raus.,

So, habe mir aus einem prospekt zum arzt dann ein stück papie in formd er packstationkarte zurechtgerissen.

Back to üpackstation. tanke vorne immer noc knallvoll, also weder über die ausfahrt rein aufm staugsaugerplatz


Packstatuionkarte zusammen mit dem zurechtgerissenen papier eingeschoben, siehe da, funzt.

Inder packstation liegt nur ein brief vom zoll.

eine meienr 7 dealextreme bestellungen (bloß welche?) liegt beim zoll in winnenden.

Muß ich halt mit 7 nrechnungen hin,eine paßt dann.

ok,danach back home. mußte woanders aprken weil das müllauto grad im weg stand
Wer eine Videokamera kaufen will, sollte die entscheidung nicht nur da dran festmachen, ob er spaß am filmen hat, sondern da dran, ob es ihm auch spaß macht
- stundenlang dv daten nach divx / dvd-video zu konvertieren
- auf rohlinge zu brennen
- sich mit dem uploader von google video rumzuärgern
- den rechner nächtelang für encoding und upload auf google video durchlaufen zu lassen
- ständig dvd-rohlinge und usb festplatten nachzukaufen
- sicherheitskopien auf usb hdd zu ziehen

Make Beutelsbach great again ;)

Sprengt Monsanto in die Luft! Killt die Wixxer von Monsanto und Bayer. Zeigt den Managern, was Giftmischern und Umwetlzerstäörern blühlt. Zerstört diesen Dreckkonzern :!:

zu Corona: Bitte weiterhin den Abstand einhalten und den Mund und Nasenschutz in Geschäften, ÖPNV und stark frequentierten Bereichen wie Fußgängerzonen in städtischen Einkaufsstraßen, Unterführungen, Bahnsteigen u.s.W. tragen. nur so steigen die Fallzahlen nicht wieder an.
Benutzeravatar
djtechno
Turbo Pascal Supporter
 
Themen Autor
Beiträge: 4909
Themen: 299
Registriert: 31.07.2006 09:08
Wohnort: Beutelsbach


Zurück zu djtechno

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron